Von Blumenkränzen, Turnbeuteln, Essen und Freundinnen – Ein Mittsommernachtsfest für Selina

Am Samstag war ich das erste Mal in meinem Leben auf einem Junggeselinnenabschied. Das war ganz schön aufregend. Meine Freunde Selina und Mirco heiraten in 6 Wochen und an diesem Wochenende durften wir die Braut und ihr noch existierendes Junggeselinnen-Dasein ein letztes Mal gebührend feiern.

In einem Grüppchen von 9 netten Mädchen organisierten und planten wir in den letzten Monaten was das Zeug hielt.

Da Selinas Herz für Schweden so emsig pocht, wie meins für Italien, fiel die Wahl schnell auf ein Schweden-Thema, genauer gesagt eine nachgeholte Mittsommernacht in hübscher Ferienhaus-Atmosphäre, irgendwo auf dem Land.

image image image

Nach einem wunderschönen, von der einen Hälfte der Gäste vorbereiteten Kaffeetrinken und Sektempfang, drehte sich der weitere Tag komplett um Schweden, Blumenkränze basteln, Natur und natürlich die Braut!

Foto 11-07-15 17 17 43 Foto 12-07-15 03 15 46

Ich hatte mich im Vorfeld ein wenig mit der, mir bis dahin unbekannten, schwedischen Küche beschäftigt und so konnten wir gemeinsam für den Abend ein prall gefülltes schwedisches Büffet zaubern.

Es gab unter anderem:

    • Köttbullar und Grönsaksbullar
    • eine kalte rote Beete Suppe
    • Pilzsalat
    • eine schwedische Lachstorte
    • Fächerkartoffeln
    • Krabbenbrote

image Foto 11-07-15 21 15 50 image image image image image

An Wein hat es natürlich auch nicht gefehlt 🙂

image

Als kleines Give-Away haben wir der Braut außerdem einen thematisch passenden Turnbeutel gebastelt!

image

Typisch schwedisch sind für mich neben der blau-gelben Flagge und Elchen auch definitiv die hübschen, bunten Dala-Pferde.

Und so fiel die Wahl auf einen blauen Stoff auf dem in einem dunkleren blau ein Dala-Pferd appliziert wurde!

image

Da die Näherei des Beutels, wie schon hier genannt, grob von dieser Anleitung  geleitet wurde, möchte ich in diesem Beitrag nur noch kurz erklären wie das Pferd entstanden ist!

Zunächst habe ich die Form des Pferdes auf den blauen Stoff aufgemalt und ausgeschnitten.

Dann wurde mit ganz tollen Stoffmalstiften für dunkle Stoffe das Muster auf das Pferdchen gemalt. Trocknen lassen, 5 Minuten drüber bügeln, fertig!

Foto 14-07-15 10 00 00

Anschließend habe ich das Pferd von hinten mit Bügel-Fix verstärkt, auf den Beutel gebügelt und anschließend mit einem Zickzackstich rundrum fixiert. Auf eine kleine angenähte Innentasche wurde noch schnell ein „Frohen Mittsommer“ geschrieben und fertig war das schweden-taugliche Täschchen für unsere Braut, damit sie alle materiellen Erinnerungen des schönen Wochenendes mit sich nach Hause tragen konnte!

image

Vielen lieben Dank an Sarah und Julia für einen Großteil der Fotos!

image

Advertisements

2 Gedanken zu “Von Blumenkränzen, Turnbeuteln, Essen und Freundinnen – Ein Mittsommernachtsfest für Selina

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s