kleiner Weihnachts-2015-Jahresende-Rückblick (mit Rote Beete-Birnen-Ziegenkäse-Salat)

So sehr ich bewundere, dass so viele wunderbare Blogs im Advents-Weihnachts-zwischendenJahren-Trubel Zeit und Muße finden und investieren neue Blogeinträge zu verfassen, habe ich merken müssen, dass mir deutlich mehr nach gemütlicher Verkrümelei und sehr, sehr viel Familien- und Freundezusammentreffen zumute war.

So wünsche ich allen, die das hier lesen und denen ich es nicht schon auf anderem Wege mitgeteilt habe, mal eben ein wenig verspätet ein sehr gutes neues Jahr, mit jeder Menge gut tuenden Momenten, viel Zeit für Genuss und einem klaren Blick für was auch immer von euch gesehen werden möchte!

Und bevor Weihnachten morgen, mit dem Dreikönigsfest nun endgültig zu Ende geht, möchte ich diesen kleinen Blogeintrag nutzen um mit ein paar Bildern mein recht koch-intensives diesjähriges Weihnachten Revue passieren zu lassen!  Und zu guter Letzt gibt es dann auch noch ein blitzeschnelles Rezept für einen leckeren Wintersalat! Die Kombination von Birne, Feldsalat und Ziegenkäse ist mit Sicherheit nicht neu; die rote Beete und die klitzekleine Würfelform aller Zutaten geben dem Ganzen aber eine besondere Note.


Wintersalat

Für 4 Personen (als kleine Vorspeise!):

  • große Birne (1)
  • Feldsalat (100 g)
  • Ziegenkäserolle (100 g)
  • rote Beete (150-170 g)
  • rote Zwiebel (1/2)
  • gutes Olivenöl
  • Zitronensaft (ein paar Spritzer)
  • Honig (1 EL)
  • Pfeffer, Salz

Foto 05-01-16, 17 17 46

Beete und Zwiebel schälen und beides plus Birne sehr klein würfeln. Feldsalat putzen und auch in kleine Stücke hacken, den Käse klein zerbröseln.Alles zusammen in eine Schüssel geben. Reichlich gutes Olivenöl mit einigen Spritzern Zitronensaft, dem Honig und Pfeffer und Salz mischen und über den Salat geben! Abschmecken, eventuell noch nachwürzen – fertig! Das Ganze dann portionsweise mit Servierringen oder kleinen Schüsselchen hübsch anrichten!

Foto 21-12-15, 21 56 34

Eine Scheibe krosse Pancetta o.ä. passt übrigens auch fantastisch oben drauf!

Guten Appetit!!

Advertisements

4 Gedanken zu “kleiner Weihnachts-2015-Jahresende-Rückblick (mit Rote Beete-Birnen-Ziegenkäse-Salat)

  1. septembermusic schreibt:

    Grüß Gott, Frau Nunuglücke,

    sag mal, nimmst du rohe Rote Beete oder gekochte Rote Beete für den Salat? Und darüber hinaus: happy new year und weiterhin eine gute Zeit im Schwobeländle 🙂

    Conny

    Gefällt mir

    • nunuglücke schreibt:

      🙂 meine liebe Conny, ja genau, die rohe rote Beete, das gibt eine schöne Knackigkeit! Aber das ist ein guter Hinweis.. Ich hab gar nicht darüber nachgedacht, dass es ja auch die gekochte gibt!

      Ein tolles neues Jahr auch für dich! Kommt uns hier bei den Schwaben doch mal besuchen! 🙂
      Ich drück dich!

      Gefällt mir

  2. conny schreibt:

    yeah yeah yeah, antwort gefunden 🙂 wintersalat gabs den ganzen winter mit gekochter roter beete. der nächste wird dann als frühlingsvariante mit roher roter beete gemacht, versprochen!
    besuch im süden leider schon wieder beendet 😦
    grüße aus essen.

    Gefällt mir

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s