Wie aus einem Cheesecake frisch genähte Taschen wurden

Eigentlich..

Ja eigentlich habe ich in den letzten zwei Wochen verschiedene Leckereien gekocht und gebacken, die ich hier nach und nach verbloggen wollte. Ein paar leckere Nudelgerichte, einen Salat, zwei verschiedene Käsekuchen und zuletzt am vergangenen Donnerstag einen Cheesecake mit Tonkabohne und jeder Menge Erdbeer! Mit dem war ich besonders zufrieden, die Bilder von Zubereitung und Endprodukt entsprachen vollkommen meinen Vorstellungen und es war mein fester Plan Rezept und Fotos so schnell wie möglich hier zu veröffentlichen!

Tja. All diese Fotos, die natürlich einfach zu einem vernünftigen Blogbeitrag dazugehören, befanden sich, dummerweise ungesichert, auf meinem Mobiltelefon, welches in der Nacht von Donnerstag auf Freitag, also wirklich wenige Stunden nachdem es mir noch gute Dienste beim Cheesecake geleistet hatte, beschloss zu endültig und unwiderruflich seinen Geist aufzugeben. Unglaublich blöd von mir, dass ich das mit den Backups nie so richtig ernst genommen habe. Nun. So schlummern die Nudel-,Käsekuchen- & Cheesecake-Bilder der letzten Wochen also im Inneren dieses toten,toten Handys.

Lust mal wieder etwas zu veröffentlichen hatte ich aber dennoch. Und bevor ich erneut Zeit finde einen Kuchen zu backen (hoffentlich in den nächsten Tagen!) entschloss ich mich kurzerhand einfach mal wieder etwas über meine Näherei zu veröffentlichen. Wie schon vor einiger Zeit berichtet nähe ich momentan hauptsächlich meinen Nunu-Beutel in unterschiedlichsten Größen, Formen und Farben. Außerdem habe ich zuletzt ein paar kleinere Täschchen genäht sowie meine ersten beiden Kurierrucksäcke auf die ich sehr stolz bin. Mir fehlt es zwar etwas endlich mal wieder etwas nur für mich zum Anziehen zu nähen, es erfüllt mich aber auch gleichermaßen mit Freude, so viele Bekannte und Freunde mit meinen Beuteln glücklich machen zu können!

Mein größtes Highlight sind dabei zur Zeit definitiv die Label aus SnapPap die ich mir kürzlich mit meinem tollen, neuen Logo bestellt habe! Ich bin ganz vernarrt in die Dinger!

So. Genug der Worte. Ich lasse einfach mal ein paar Bilder die Arbeit tun, um einen kleinen Einblick in meine aktuelle Nähwelt zu geben. Viel Spaß 🙂

Foto 02.06.16, 17 17 34

SnapPap Label zum Aufnähen

Foto 07.06.16, 11 31 05

13087840_1706908476214897_8533452687837901538_n

Kurierrucksack

Foto 07.06.16, 11 36 12

3 neue Nunu Beutel

Foto 07.06.16, 12 01 43

Foto 07.06.16, 11 44 36

klitzlekleine Nunu Beutel für Kinder!

Foto 07.06.16, 11 45 36

…und bald gibt es dann den Tonkabohnen-Cheesecake… versprochen!

Advertisements

4 Gedanken zu “Wie aus einem Cheesecake frisch genähte Taschen wurden

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s