Jetzt aber: Tonkabohnen-Cheesecake mit Erdbeeren und Basilikum

Jetzt, da die Temperaturen, zumindest hier im Süden, ein wenig konstanter hoch zu bleiben scheinen, ist der perfekte Zeitpunkt gekommen, um endlich das Rezept für den Cheesecake, von dem ich ja schon berichtete, zu veröffentlichen.

Foto 28.06.16, 10 44 22

Nachdem ich eine Weile gar nicht viel gebacken und mich mehr aufs Nudeln kochen und nähen konzentriert hatte, packte mich vor ein paar Wochen mal wieder die absolute Backlust und ich probierte mich durch diverse Käsekuchen und Cheescakes durch, kombiniert mit allerlei zur Zeit verfügbaren Früchten. Nach also jeder Menge Herumprobiererei entstand dieser Cheesecake mit einer großen Portion Tonkabohne in der Frischkäsemasse und einer schönen Basilikumnote im Erdbeersaucentopping! Das Grundrezept, welches ich dann an meine Wünsche angepasst habe, habe ich von hier.

Er schmeckt wunderbar frisch, fruchtig, nicht zu süß, durch die Zitronenschale ganz leicht zitronig…einfach lecker! Und wie ich bei Instagram schon verkündet hatte, ist er passend für jede Tages-und Nachtzeit.. also auch gerne zum Frühstück! 🙂

Foto 14.06.16, 10 42 59

Was mir zusätzlich gut an dem Küchlein gefällt ist, dass ich ungeplanterweise erneut beim Calendar of Ingredients mitmachen kann, von dem ich hier schon mal berichtet habe. Die Juni Zutaten, die Sugarprincess verkündete, lauteten: Erdbeeren, Holunderblüte und Basilikum! Da mein Cheesecake 2 der 3 Zutaten beinhaltet ist er prima geeignet Teil des Zutatenkalenders zu werden!

Calendar-of-Ingredients-Banner-hoch


Für eine 18er Springform:

  • Vollkorn-Kekse, am besten Hobbits (125 g)
  • geschmolzene Butter (35 g)
  • Salz (eine Prise)
  • Frischkäse, Doppelrahm (350 g)
  • Schmand (120 g)
  • Zitronenschale (halbe-ganze Zitrone)
  • Tonkabohne (1)
  • Zucker (50 g)
  • Eier (2)
  • Erdbeeren (150 g)
  • Basilikumblätter, groß (ca.6)
  • Zucker (optional)
  • Basilikumblätter zum Verzieren des Kuchens
  • Fett (Butter oder Margarine) für die Springform
  • Springform (18cm ∅)
  • tiefes Blech
  • Alufolie

Foto 13.06.16, 16 58 59

Kekse fein zerkrümeln und mit der Butter und dem Salz mischen. Anschließend in die eingefettete Springform gleichmäßig verteilen und festdrücken. Kalt stellen.

Erdbeeren (je nach Süße mit ein wenig Zucker) aufkochen und zusammen mit den Basilikumblättern fein pürieren. Kalt stellen.

Ofen (Ober/Unterhitze) auf 150° vorheizen.

Frischkäse mit dem Schmand cremig rühren. Die Tonkabohne und die Zitronenschale fein reiben und untermischen. Zucker unterühren. Alles ruhig ein bisschen länger rühren, sodass die Masse maximal cremig ist. Dann vorsichtig (!) die beiden Eier unterrühren.

Frischkäsemasse auf den Keksboden geben.Die Springform muss nun mit mehreren Lagen Alufolie umwickelt werden, um sie für das bevorstehende Wasserbad abzudichten. Euer tiefes Blech füllt ihr nun einige cm mit Wasser, schiebt es in den Ofen und stellt eure Springform hinein. Das ganzen lasst ihr dann 50-60 min backen. Bitte in der Zeit nicht den Ofen öffnen!

Nach dem Backen muss der Kuchen gut auskühlen. Nach ca. 2 Stunden könnt ihr ihn mit der Basilikum-Erdbeersauce bestreichen und danach ein paar weitere Stunden kühl stellen. Ich konnte es selbst nicht ganz glauben als ich überall las, dass er nach einer Nacht im Kühlschrank am besten schmecken solle, aber was soll ich sagen.. es stimmt einfach. Also habt bitte Geduld und lasst ihn so lang wie möglich auskühlen und durchziehen. Es lohnt sich!

Foto 14.06.16, 10 44 13Foto 28.06.16, 10 46 00Foto 14.06.16, 10 42 04

Ich wünsche einen frohen Kuchengenuss!

Advertisements

Ein Gedanke zu “Jetzt aber: Tonkabohnen-Cheesecake mit Erdbeeren und Basilikum

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s