…nunu glücke

nunu glücke – was soll das heißen?

Eine Formulierung, entstanden durch den Versuch meines Vaters, der kleinen Tochter von Freunden einen wichtigen Leitspruch seiner und mittlerweile wohl noch viel mehr meiner Küche zu vermitteln: „Nudeln machen glücklich“.

Ihre Anstrengung den Satz nachzusprechen mündeten in einem wunderschönen „nunu glücke“.

Seitdem begleitet mich „nunu glücke“ als Art Motto in meinem Leben.

Die Wissenschaft, die hinter der richtigen Kombination von Pastasorte und Soße liegt, das Glücksgefühl, dass die Konsistenz von Nudeln im Mund auszulösen vermag, die fröhliche, verbindende Geselligkeit des Nudeln-Selbermachens, der für mich jederzeit tröstende, versöhnende Geschmack von einem guten Nudelgericht – all das soll Inhalt dieses kleinen Blogversuchs sein.

Da aber selbst ich mich nicht ausschließlich von Nudeln ernähre, wird sich wohl auch das ein oder andere nudelfreie Rezept hierher verirren.

Glücklich machen werden aber hoffentlich auch die.

2 Gedanken zu “…nunu glücke

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s