Sie sei eröffnet: die Spargelsaison! Spargelsalat mit Granatapfelkernen und Avocado

Auf auf, endlich geht sie los: die Spargelsaison!

Foto 20.04.16, 22 16 39

Im Versuch vielleicht irgendwann genug von diesen wunderbaren Stangen zu haben, esse ich sie zur Zeit wirklich mehrmals die Woche. Gekocht, blanchiert oder gebraten, kalt, lauwarm oder heiß, in ganzen Stangen oder kleinen Stücken und zu guter Letzt grün oder weiß: ich kriege nicht genug davon.

Hier nun also als Start in eine leckere, abwechslungsreiche Spargelzeit ein leckerer Salat. Zusätzlich zum Willkommenheißen des Spargels möchte ich noch an einer schönen Aktion teilnehmen, auf die ich vor kurzem gestoßen bin: der Calendar of Ingredients . Er wurde von 6 wunderbaren Bloggern ins Leben gerufen und läuft so ab, dass auf einem der Blogs am Anfang eines Monats 3 Zutaten verkündet werden und fortan Rezepte mit eben diesen Zutaten gesammelt werden. Ob nun eine, zwei oder alle drei Zutaten benutzt werden, ist dabei vollkommen egal: hautpsache es machen viele Leute mit Freude mit und bringen so viele leckere Rezepte zusammen. Die Aprilzutaten wurden auf dem Blog von  Sugarprincess verkündet und sind: Granatapfel, Quark und weiße Schokolade.

Calendar-of-Ingredients-Banner-hoch

Da es mich eher zu einem herzhaften Gericht trieb und ich unbedingt anfangen wollte Spargel zu bearbeiten, habe ich die weiße Schokolade ausgelassen und mich auf den Granatapfel und den Quark konzentriert.

Danke an die Inslebenrufer dieses schönen Projektes!

Hier also mein Beitrag für den Calender of Ingredients im April: lauwarmer Spargelsalat mit Granatapfel, Avocado und Frühlingszwiebelquark!


Für 2 Personen:

  • grüner Spargel (10 Stangen)
  • rote Zwiebel, mittelgroß (1)
  • Avocado (1)
  • Granatapfel (1/2)
  • Zitronensaft (2 EL)
  • Frischkäse (3 EL)
  • Quark (150 g)
  • Milch (3 EL)
  • Frühlingszwiebeln (2 Stangen)
  • Honig (1 EL)
  • Salz, Zitronenpfeffer
  • Olivenöl
  • frisches Baguette

Foto 20.04.16, 22 12 30

 Grünen Spargel wenn nötig schälen und in kleine Stücke (ca 2 cm breit) schneiden, Spargelspitzen separat legen. Zwiebel klein würfeln. Granatapfelkerne auslösen (Vorsicht spritzig!).

Frühlingszwiebel sehr fein hacken und mit Milch, Quark und Frischkäse mischen. Mit Salz und Zitronenpfeffer würzen.

Foto 20.04.16, 22 10 30

Öl in einer Pfanne erhitzen und Spargelstücke (nicht die Spitzen) ca. 5 Minuten anbraten, dann rote Zwiebel und Spargelspitzen hinzugeben und noch einmal 3-4 Minuten braten. Danach ein wenig abkühlen lassen.

In der Zwischenzeit Avocado klein würfeln,mit den Granatapfelkernen  (bis auf 2 TL davon) in eine Schüssel geben und mit dem Zitronensaft und 4 EL gutem Olivenöl beträufeln. Salzen, pfeffern, Honig hinzugeben. Die Spargel-Zwiebelmischung hinzugeben und gut durchrühren. Erneut abschmecken.

Salat hübsch auf Tellern anrichten, 1-2 Nocken Quark daneben anrichten und Brot dazu reichen.

Foto 20.04.16, 22 15 40

Guten Appetit!

 

Advertisements

5 Gedanken zu “Sie sei eröffnet: die Spargelsaison! Spargelsalat mit Granatapfelkernen und Avocado

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s